Wie funktionieren peristaltische Pumpen?

Peristaltische Pumpen sind einfach zu installieren und zu warten und können abrasive oder scherempfindliche Flüssigkeiten in vielen Anwendungen fördern

Schlauchpumpen sind einfach einzurichten und zu warten und eignen sich ideal für die Förderung abrasiver und scherempfindlicher Flüssigkeiten in einer Reihe von Anwendungen

Peristaltikpumpen werden auch als Schlauchpumpen, Rohrpumpen oder Rollenpumpen bezeichnet. Sie bieten eine zuverlässige und einfache Lösung für den Transport nahezu aller Flüssigkeiten in einer Vielzahl von Märkten und Anwendungen.

Peristaltik-Schlauchpumpen können eine Reihe von Flüssigkeiten fördern, dosieren oder messen, einschließlich kosmetischer Lotionen, abrasiver Aufschlämmung oder Natriumhypochlorit.

Schlauchpumpen bieten eine flexible Lösung für die chemische Verarbeitung, Abwasseranwendungen, Lebensmittel und Getränke  und mehr. In Verbindung mit drehzahlvariablen Antrieben oder einer SPS kann der Pumpendurchfluss so eingestellt werden, dass Flüssigkeiten genau dosiert oder gemessen werden können.

Das Herzstück der Pumpe ist ein Elastomerschlauch oder -rohr, der/das die Flüssigkeit enthält, wodurch die Möglichkeit einer Produktverunreinigung praktisch ausgeschlossen ist. Albin Pump stellt eine Vielzahl von dauerhaftem Rohr- oder Schlauchmaterialien her, um die chemische Kompatibilität für jede Anwendung zu erfüllen.

Prinzipien des peristaltischen Pumpenbetriebs


Peristaltic Pump Working Principle

Der Pumpenschlauch wird fortlaufend durch zwei Gleitschuhe verdichtet, die an einem rotierenden Rad befestigt sind. Der erste Schuh erzeugt durch Druck auf die Schlauchwände ein Vakuum und zieht die gepumpte Flüssigkeit in den Schlauch.

Sobald die gepumpte Flüssigkeit in den Schlauch gelangt ist, fährt die zweite Rolle über den Schlauch und drückt die Flüssigkeit zum Pumpenauslass.

Wenn der Schuh auf der Druckseite vom Schlauch gelöst wird, ist der gegenüberliegende Schuh bereits unter Druck und verhindert so einen Rückfluss. Die gepumpte Flüssigkeit wird dann durch die Drehung des Rads erfolgreich angesaugt und ausgestoßen.

 

Vorteile der Schlauchpumpe

 

  • Schlauchpumpen haben weniger mechanische Teile als andere Pumpentechnologien, wodurch der Wartungsaufwand für verschlissene Teile verringert wird.
  • Bei Bedarf ist die Wartung der Pumpe schnell und einfach. Der planmäßige Service besteht aus einem einfachen Schlauchwechsel, was zu niedrigeren Gesamtbetriebskosten führt.
  • Die Flüssigkeit kommt mit keinem Teil der Pumpe in Berührung, nur mit der Innenfläche des Schlauchs oder Rohrs.
  • Die Rollen oder Schuhe bewegen die Flüssigkeit durch den Schlauch oder das Rohr, sodass keine Entgasungsventile erforderlich sind. Die Rollen drücken den Schlauch zusammen, um einen Rückfluss zu verhindern, und machen mechanische Dichtungen überflüssig, wodurch ein dichtungsloses System entsteht.
  • Der Durchfluss kann in beide Richtungen durch den Schlauch erfolgen. Dieser bidirektionale Durchfluss ermöglicht es dem Benutzer, den Schlauch durch Spülen der Leitungen und des Prozessrohrsystems leicht zu reinigen.
  • Schlauchpumpen sind trockenlauffähig, selbstansaugend und bieten eine hohe Saughöhe (9,8 m). Ihre dichtungslose Konstruktion verwendet keine Gleitringdichtungen oder Stopfbuchsen, die zu Flüssigkeitslecks führen können.
  • Schlauchpumpen sind ohne spezielle Schulung einfach einzurichten, zu bedienen und zu warten. Diese Pumpen erfordern keine Druckluft oder hängen von Ventilen ab, die verstopfen können. Die peristaltische Pumpwirkung ist ideal für den Umgang mit abrasiven und scherempfindlichen Flüssigkeiten.
  • Albin Pump stellt eine breite Palette von Schlauchmaterialien und -größen sowie Antriebsoptionen, Pumpenzubehör und Anschlüsse her. Kontaktieren Sie Ihren lokalen Händler, um mehr über unsere Ersatzschläuche und Zubehör zu erfahren.
 

Wie man eine peristaltische Pumpe benutzt

Peristaltische Pumpen sind sehr einfach zu installieren und zu verwenden. Sie bestehen aus speziellen Schlauchmaterialien, die für bestimmte Pumpanwendungen und Flüssigkeiten geeignet sind. Wenn Sie Ihre Pumpe erhalten, sollten Sie die Modellnummer und das Schlauchmaterial überprüfen, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen Ihrer Anwendung entspricht. Das Schlauchmaterial kann an den Anschlussstellen mit leicht erkennbaren Farbindikatoren überprüft werden.

Da Schlauchpumpen recht groß sein können, ist es wichtig, die Pumpe durch Verschrauben mit dem Boden oder einer anderen festen Struktur zu sichern. Stellen Sie die Pumpe so auf, dass zwischen dem Pumpeneinlass/-auslass und festen Strukturen genügend Platz ist, damit Sie die Schläuche leicht ersetzen können.

Saug- und Druckanschlüsse sollten aus flexiblen, nicht starren Rohrleitungen bestehen. Es ist wichtig, dass die Einlass- und Auslassleitungen mindestens den gleichen oder einen größeren Durchmesser als der Pumpenschlauch haben. Wenn Ihre Auslassleitung viele Biegungen aufweist, die zu Druckverlusten oder starken Pulsationen führen könnten, empfehlen wir die Installation eines Pulsationsdämpfers mit Ihrer Schlauchpumpe.

ALHX 40 with transparent front provides a view of hose performance
Peristaltic pumps are built with a specific motor, reducer and pump head designed to perform at a certain flow rate and pressure

Steuerung einer peristaltischen Pumpe

Peristaltische Pumpen sind mit einem speziellen Motor, einem Untersetzungsgetriebe und einem Pumpenkopf ausgestattet, die für eine bestimmte Fördermenge und einen bestimmten Druck ausgelegt sind. Diese einfache Konstruktion ermöglicht es Ihnen, die Pumpe auf verschiedene Weise zu steuern. Eine einfache Möglichkeit, Ihre Schlauchpumpe zu steuern, ist die Ein/Aus-Steuerung. Wenn Sie mehr Kontrolle benötigen, kann die peristaltische Pumpe über eine SPS gesteuert werden.

Die peristaltische Pumpe ist eine elektrische Pumpe. Für ein noch höheres Maß an Kontrolle kann diese an eine VFD-Steuerung (Variable Frequency Drive) angeschlossen werden, um die Geschwindigkeiten zu verändern.

Prinzipien des peristaltischen Pumpenbetriebs

Der Pumpenschlauch wird fortlaufend durch zwei Gleitschuhe verdichtet, die an einem rotierenden Rad befestigt sind. Der erste Schuh erzeugt durch Druck auf die Schlauchwände ein Vakuum und zieht die gepumpte Flüssigkeit in den Schlauch.

Sobald die gepumpte Flüssigkeit in den Schlauch gelangt ist, fährt die zweite Rolle über den Schlauch und drückt die Flüssigkeit zum Pumpenauslass.

Wenn der Schuh auf der Druckseite vom Schlauch gelöst wird, ist der gegenüberliegende Schuh bereits unter Druck und verhindert so einen Rückfluss. Die gepumpte Flüssigkeit wird dann durch die Drehung des Rads erfolgreich angesaugt und ausgestoßen.

 

Vorteile der Schlauchpumpe

 

  • Schlauchpumpen haben weniger mechanische Teile als andere Pumpentechnologien, wodurch der Wartungsaufwand für verschlissene Teile verringert wird.
  • Bei Bedarf ist die Wartung der Pumpe schnell und einfach. Der planmäßige Service besteht aus einem einfachen Schlauchwechsel, was zu niedrigeren Gesamtbetriebskosten führt.
  • Die Flüssigkeit kommt mit keinem Teil der Pumpe in Berührung, nur mit der Innenfläche des Schlauchs oder Rohrs.
  • Die Rollen oder Schuhe bewegen die Flüssigkeit durch den Schlauch oder das Rohr, sodass keine Entgasungsventile erforderlich sind. Die Rollen drücken den Schlauch zusammen, um einen Rückfluss zu verhindern, und machen mechanische Dichtungen überflüssig, wodurch ein dichtungsloses System entsteht.
  • Der Durchfluss kann in beide Richtungen durch den Schlauch erfolgen. Dieser bidirektionale Durchfluss ermöglicht es dem Benutzer, den Schlauch durch Spülen der Leitungen und des Prozessrohrsystems leicht zu reinigen.
  • Schlauchpumpen sind trockenlauffähig, selbstansaugend und bieten eine hohe Saughöhe (9,8 m). Ihre dichtungslose Konstruktion verwendet keine Gleitringdichtungen oder Stopfbuchsen, die zu Flüssigkeitslecks führen können.
  • Schlauchpumpen sind ohne spezielle Schulung einfach einzurichten, zu bedienen und zu warten. Diese Pumpen erfordern keine Druckluft oder hängen von Ventilen ab, die verstopfen können. Die peristaltische Pumpwirkung ist ideal für den Umgang mit abrasiven und scherempfindlichen Flüssigkeiten.
  • Albin Pump stellt eine breite Palette von Schlauchmaterialien und -größen sowie Antriebsoptionen, Pumpenzubehör und Anschlüsse her. Kontaktieren Sie Ihren lokalen Händler, um mehr über unsere Ersatzschläuche und Zubehör zu erfahren.